FANDOM


Tiers sind die verschieden Tank Classes, nach ihren Charakteristiken geordnet.


Tiers werden im Class Tree, gezeigt auf dem Bild oben, als mehrere konzentrische Ringe, die jeden Tank im Spiel darstellen, angezeigt. Im Spiel wird das sicht bar, indem man eine der Controls, Y benutzt. In der Mitte vom Class Tree ist der normale Tank, oder Tier 1, oder Level 1 Tank. Im ersten Ring sind die Tier 2, oder Level 15 Tanks, im zweiten Ring sind die Tier 3, oder Level 30 Tanks, und im äußeren Ring sind die Tier 4, oder Level 45 Tanks. Wenn ein Bereich grau ist, bedeutet das, dass man bis zur nächsten Stufe warten muss. Zum Beispiel muss man einmal auf "Ignore" drücken, um nach dem normalen Tank der Smasher zu werden.

Es gibt eine wiederholende Reihenfolge von Farben bei der Tankauswahl und im Class Tree. Der erste Tank hat immer einen hellblauen Hintergrund. Der zweite Tank ist grün. Der dritte Tank ist rot. Der vierte Tank hat einen gelben Hintergrund. Der fünfte hat einen dunkelblauen Hintergrund, das wird nur für Battleship, Auto Trapper und Smasher verwendet. Die sechste Option ist lila und wird nur für die Factory verwendet. Die gleiche farbanordnung kann man auch bei den Stats, nur in umgekehrter Reihenfolge. Auch in den Game Modes und den Achievements findet man die Reihenfolge. Abgesehen von der Spekulation, bedeuten die Farben nur eine Ordnung in Diep.io.

Tier 1: Level 1Bearbeiten

Der Tank, mit dem du in Diep.io anfängst. Der Spieler hat eine Cannon, mit der er ein Square in zwei Schüssen, ein Triangle in fünf Schüssen und ein Pentagon mit 22 Schüssen, ohne zusätzliche Stats zerstören kann. Die health, bullet und movement Stats sind ausgewogen, solange man keine Punkte in ein Stat investiert. Die Punkte bekommt man, indem man Polygons oder andere Spieler zerstört.

Tier 2: Level 15Bearbeiten

Wenn man Level 15 erreicht, kann der Spieler sich dazu entscheiden, einen von den Tier 2 Spezialisierungen zu nehmen, oder sie zu ignorieren, bis Level 30 zu warten, und ein Smasher zu werden.

TANK UPGRADESBearbeiten

Twin

Wenn man den Twin wählt, bekommt man vorne eine weitere Cannon, während Bullet Damage und Bullet Penetration etwas weniger werden.

Sniper

Wenn man den Sniper wählt, erlaubt das dem Spieler, weiter zu schießen. Bullet Speed wird auch mehr. Dafür wird Reload weniger. Bullet Damage bleibt gleich.

Machine Gun

Das Machine Gun sprüht die Bullets in einem vorderen Bereich umher. Es hat doppelt so viel Reload, wie ein normaler Tank, also, wenn man beim Twin die beiden Cannons zusammen nimmt, genauso schnell, wie der Twin. Es ist zwar nicht sehr treffsicher, deckt aber dafür einen größeren Bereich auf einmal ab.

Flank Guard

Wenn man den Flank Guard wählt, bekommt man am Hinterteil eine zusätzliche Cannon. Das erlaubt dem Spieler in beide Richtungen gleichzeitig zu schießen, um Angreifer von hinten abzuwehren. Weil beide Cannons genauso viel Recoil haben, hat der Flank Guard insgesamt kein Recoil mehr.

Tier 3: Level 30Bearbeiten

Wenn man Level 30 erreicht, kann man eine dieser Upgrades wählen:

TWIN UPGRADESBearbeiten

Triple Shot

Wenn man den Triple Shot wählt, bekommt man noch eine Cannon mehr, aber alle drei schießen jetzt nicht mehr in eine Richtung. Damit kann der Triple Shot mit seinen Bullets einen großen Bereich abdecken. Aber die Treffsicherheit verringert sich dadurch auch. Mit dem Recoil kann man sich besonders schnell bewegen.

Quad Tank

Der Quad Tank hat vier Cannons an den Seiten verteilt, und sieht aus, wie ein "+" aus, was ihm erlaubt, in vier verschiedene Richtungen zu schießen. Dadurch ist natürlich auch die Treffsicherheit wieder verringert. Recoil hebt sich auf. Der Quad Tank ist auch vom Flank Guard erreichbar.

Twin Flank

Der Twin Flank spiegelt die Cannons des Twins hinten wieder, was eine besondere Verteidigung hinten ermöglicht. Recoil ist aufgehoben. Der Twin Flank ist auch vom Flank Guard auswählbar.

SNIPER UPGRADESBearbeiten

Assassin

Wenn man den Assassin wählt, wird das Sichtfeld des Snipers noch mehr verbessert. Dafür wird Reload wieder weniger.

Overseer

Der Overseer hat Spawners, die Drones, statt Bullets abschießen. Wenn man auf die linke Maustaste, auf die Leertaste, oder auf "E" drückt, folgen die Drones dem Mauspfeil. Wenn man auf die rechte Maustaste oder auf "Shift" drückt, bewegen sich alle Drones weg vom Mauspfeil, was auch gute Kontrolle ermöglicht. Wenn man nichts von den beiden Dingen tut, kreisen die Drones um den Tank, und attackieren Polygons in der Nähe. Overseers haben maximal acht Drones auf einmal.

Hunter

Der Hunter besitzt eine kleinere Cannon, hinter der großen, und schießt zwei Bullets auf einmal ab. Das Sichtfeld vergrößert sich leicht.

Trapper

Der Trapper ersetzt die Sniper Cannon durch einen von den Launchers, der Traps mit verheerender Damage schießt. Ein Launcher kann wesentlich weniger weit schießen, als eine Cannon.

MACHINE GUN UPGRADESBearbeiten

Destroyer

Der Destroyer hat eine große, langsam schießende Cannon, das ein großes Bullet mit jedem Schuss abfeuert. Die Cannon gibt sehr viel Recoil. Mit genug Punkten in Bullet Damage investiert, kann man einen schlecht geschützten Tank mit einem Schuss zerstören. Die Destroyer branch hat die stärkste Level 45 Munition im ganzen Spiel.

Gunner

Der Gunner schießt viele kleine Bullets mit viel Reload in eine direkte Richtung ab. Reload verdoppelt sich wieder, dafür wird Bullet Damage und Penentration weniger. Recoil wird auch sichtbar weniger.

FLANK GUARD UPGRADESBearbeiten

Tri-Angle

Der Tri-Angle hat zwei Cannons hinten, die viel Recoil erzeugen. Damit ist der Tri-Angle einer der schnellsten Tanks und hat die Ability, gleichzeitig, sich schnell fortzubewegen, und gleichzeitig vorne zu schießen.

Quad Tank

Der Quad Tank hat vier Cannons an den Seiten verteilt, und sieht aus, wie ein "+" aus, was ihm erlaubt, in vier verschiedene Richtungen zu schießen. Dadurch ist natürlich auch die Treffsicherheit wieder verringert. Recoil hebt sich auf. Der Quad Tank ist auch vom Twin erreichbar.

Twin Flank

Der Twin Flank bekommt zu den zwei bereits bestehenden Cannons, auf beiden Seiten eine Cannon hinzu. Recoil ist aufgehoben. Der Twin Flank ist auch vom Twin auswählbar.

Auto 3

Der Auto 3 hat an drei Seiten Auto Turrets. Der Tank rotiert immer und langsam, während er mit den Auto Turrets die nächsten Feinde attackiert. Die Turrets können auch manuell gesteuert werden, als ein Zusatz; Wenn man die linke Maustaste gedrückt hält, schießen ein oder zwei Cannon(s) in diese Richtung. Wenn man die rechte Maustaste gedrückt hält, schießen die Turrets in die möglichst andere Richtung.

TANK UPGRADESBearbeiten

Achtung: Hierfür muss der Spieler bis Level 30 ein normaler Tank bleiben.

Smasher

Der Smasher ist ein Rammer. Das bedeutet, dass er alle Bullet Stats verliert, und dafür drei zusätzliche mögliche Punkte in Body Damage, Max Health, Health Regen und Movement Speed. Außerdem kann man weiter sehen.

Tier 4: Level 45Bearbeiten

Wenn man Level 45 erreicht, kann man eine der Tier 4 Spezialisierungen wählen. Es ist das höchste Tier, das jeder Spieler in jedem Game Mode erreichen kann, es sei denn man drückt H im Domination Mode, womit man ein Dominator wird, der Level 75 hat.

TWIN FLANK UPGRADESBearbeiten

Triple Twin

Der Triple Twin erlaubt dem Spieler, drei Twin Cannons auf einmal zu haben. Jede von ihnen, um 120 Grad gedreht. Das lässt die Bullets, so ähnlich wie beim Octo Tank, in verschiedene Richtungen verteilen. Das Spread allgemein wird auch mehr.

Battleship

Das Battleship ersetzt alle Cannons durch kleine Drone Spawner, die viele kleine, schwache Drones, mit sehr viel Reload ausspucken. Sie müssen manuell gesteuert werden, sonst werden keine Drones ausgespuckt. die Hälfte ist automatisch kontrolliert. Die Drones werden auch Partisans genannt.

QUAD TANK UPGRADESBearbeiten

Octo Tank

Acht Cannons sind stärker als vier, und der Octo Tank erlaubt dem Spieler in alle Richtungen zu schießen. Alle Cannons haben nämlich den gleichen Abstand zueinander. Daraus entsteht dann ein wahrer Sturm von Bullets, der sich durch die Gegend ausbreitet. Im Kontrast dazu hat der Octo Tank aber weniger Movement Speed und mehr Spread, was zu geringerer Treffsicherheit führt. Die Cannons schießen in abwechselnder Reihenfolge:+ x + x + x + x + x und so weiter.

Auto 5

Wenn der Auto 5 vom Quad Tank upgraded, bekommt der Spieler eine Cannon dazu, die Abstände zwischen den Cannons passen sich an, und alle Cannons werden durch Auto Turrets ersetzt. Der Auto 5 upgraded auch vom Auto 3. Der Spieler kann hier zwei bis drei Cannons auf einmal kontrollieren, wenn er auf E gedrückt hat. Die Turrets können aber nicht mehr so spitze Winkel annehmen, wie beim Auto 3.

TRIPLE SHOT UPGRADESBearbeiten

Triplet

Das Triplet hat im Vergleich zum Twin eine Cannon vorne mehr, was mehr Reload ermöglicht. Wenn die Bullets nicht aufgehalten werden, kann die Flucht vor einem Triplet sehr schwer werden, wenn man nicht viel Bullet Speed hat. Ein häufig gewählter Weg ist es als Twin bis Level 45 zu warten, um den Triple Shot zu überspringen, weil dessen Bullets viel Spread haben.

Penta Shot

Der Penta Shot kann fünf Bullets auf einmal mit viel Reload schießen. Das wird den ganzen Bereich vor den Cannons in ein tödliches Gebiet verwandeln. Den gleichen Effekt, den man auch mit dem Octo Tank erzielt, nur dass hier der Abstand zwischen den Bullets noch geringer ist. Außerdem hat der Penta Shot sehr viel Recoil.

Spread Shot

Der Spread Shot ist ein Tank mit elf Cannons! Der Spread Shot schießt diese Bullets mit viel Reload, und wie der Name schon sagt, mit viel Spread in die Gegend. Die Bullets weben dadurch ein derart enges Netz, dass ein Durchkommen unmöglich wird. Die mittlere Cannon schießt ein normalgroßes Bullet, während die anderen Cannons sehr kleine Bullets schießen. Der Spread Shot hat deshalb auch kaum Recoil.

OVERSEER UPGRADESBearbeiten

Overlord

Genauso, wie der Overseer, nur dass der Overlord vier Spawners hat, statt zwei. Es bleiben zwar maximal acht Drones, aber das Reload insgesamt ist verdoppelt, durch die größere Anzahl der Spawner. Ein einzelner Spawner hat also noch genausoviel Reload, wie davor.

Necromancer

Der Spieler verliert die Fähigkeit irgendeine Art von Projektil zu schießen. Stattdessen muss ein Square in der Nähe "infiziert" werden, indem der Spieler seinen Körper benutzt. Dieses Square kann dann kontrolliert werden, und kann andere Squares infizieren, bis man (allerdings nur bei maximalem Drone Count) die maximale Anzahl von 36 Drones erreicht hat. Reload wird hierbei, da der Tank ja nicht schießen kann, zu Drone Count. Es lässt die maximale Anzahl an Drones bei jeder Investierung um zwei ansteigen. Diese tödlichen Squares haben zwar weniger Bullet Damage, als die Drones von Overseer oder Overlord, aber allein ihre große Anzahl kann einen feindlichen Tank schon leicht überwältigen.

Manager

Der Spieler verliert hierbei einen Spawner, wobei dann nurnoch einer übrigbleibt. Das Reload insgesamt bleibt jedoch gleich, da der einzige Spawner doppelt so viel Reload hat, wie einer zuvor. Acht ist immernoch die maximale Anzahl der Drones. Der Manager kann außerdem die Invisibility nutzen, ähnlich zum Stalker oder zur Landmine.

Overtrapper

Ein Trapper mit zwei unkontrollierbaren Drones, ähnlich zum Hybrid. Die Traps sind die gleichen, wie beim Trapper. Man kann zum Overtrapper auch mithilfe des Trappers upgraden.

Battleship

Das Battleship ersetzt alle deine Spawners mit Mini Spawners, die Drones mit sehr viel Reload schießen. Die Hälfte der Drones kann kontrolliert werden. Die anderen Drones bleiben vier Sekunden da, und verschwinden dann. Man kann zum Battleship auch vom Twin Flank upgraden.

Factory

Von jetzt an feuert der Tank nicht mehr Drones, sondern maximal sechs Minions, die dem Mauspfeil folgen können. Der Tank sieht fast genauso aus, wie der Necromancer, aber er hat statt zwei Spawners, einen. Es kann auch passieren, dass Tanks, die das Spiel neu beginnen, aus einer Factory spawnen.

ASSASSIN UPGRADESBearbeiten

Ranger

Der Ranger ist genauso, wie der Assassin, nur dass sein Sichtfeld größer ist.

Stalker

Der Stalker hat eine spezielle Fähigkeit, er kann unsichtbar werden, wie auch der Manager, oder die Landmine. Allerdings kann er nur unsichtbar werden, wenn er still steht, und für zwei Sekunden keine Bullets abgeschossen hat. Der Tank kann aber trotzdem verletzt werden. Wenn sein Lebensbalken kürzer wird, ist er trotzdem nicht für andere Spieler sichtbar, wenn der Tank allerdings getroffen wird, ist der Rand kurz sichtbar.

TRI-ANGLE UPGRADESBearbeiten

Booster

Dieses Tri-Angle Upgrade, fügt hinten zwei zusätzliche Cannons hinzu, die für mehr Recoil sorgen.

Fighter

Diese Variante vom Tri-Angle hat zwei extra Cannons an den Seiten, die zu besserer Verteidigung und zu besserem Angriff führen.

DESTROYER UPGRADESBearbeiten

Hybrid

Der Hybrid ist eine Mischung zwischen dem Overseer und dem Destroyer. Er hat hinten einen Spawner, der maximal zwei unkontrollierbare Drones ausspuckt. Vorne gibt es natürlich die Destroyer Cannon.

Annihilator

Die Bullets vom Annihilator sind fast doppelt so groß, wie die von seinem Vorgänger. Er hat mehr Recoil, aber das Reload bleibt gleich. Bullet Damage und Bullet Penentration bleiben gleich.

Skimmer

Der Tank hat ein ähnliches Design, wie der Hunter, nur dass die Cannons breiter sind, und dass die vordere wie eine Machine Gun Cannon aussieht. Das zusammen bildet einen Deployer, der Missiles schießt, die sich um die eigene Achse drehen, und wie ein Flank Guard aussehen. Die Bullet Damage ist weniger geworden. Nur der Rocketeer benutzt auch noch Missiles. Früher waren die beiden Cannons hinten, wie beim Tri-Angle Angebracht, und dafür haben sich die Missiles nicht gedreht. Um jedoch Verwechslungen mit dem Rocketeer zu vermeiden, hat man das geändert.

Rocketeer

Der Rocketeer feuert Missiles mit einem Machine Gun Barrel hinten ab. Dadurch bekommen die Missiles selber Recoil, und sind dadurch sehr schnell.

HUNTER UPGRADESBearbeiten

Predator

Wenn man den Predator wählt, bekommt man noch eine dritte Cannon auf die zweite. Außerdem kann man, wenn man auf die rechte Maustaste drückt, in eine Richtung besonders weit sehen. Da man dann den eigenen Tank allerdings nicht mehr sieht, sollte man sich gut überlegen, wann man diese Fähigkeit einsetzt. Der Tank ist eine Kombination zwischen dem alten Predator und dem X Hunter. Seine Bullets sind sehr stark. Dadurch, dass man sich beim zoomen nicht mehr sieht, ist der Predator der einzige Tank, bei dem es passieren kann, dass man nicht mehr weiß wer man ist.

Streamliner

Der Streamliner ersetzt alle Cannons mit fünf kurzen überlappenden Cannons. Da das Reload sehr hoch ist, hat man den Effekt von einem Laser aus Gunner Bullets.

TRAPPER UPGRADESBearbeiten

Tri-Trapper

Der Tri-Trapper hat dreifaches Reload insgesamt, da er drei Launchers hat. Allerdings leben die Traps nicht so lange, wie beim Trapper. Der Tank ist zur Verteidigung geschaffen. Er ist perfekt dafür geeignet, Teamkameraden zu beschützen.

Gunner Trapper

Eine besondere Kombination zwischen Trapper und Gunner. Die beiden Cannons zeigen zur Maus, und der Launcher zeigt jetzt nach hinten. Er schießt mittelgroße Traps, mit den Eigenschaften von kleinen, normalgroßen. Die Gunner Cannons haben zwar nur halb so viel Reload insgesmant, wie der Gunner, haben aber dafür sehr viel Bullet Penentration.

Overtrapper

Der Overtrapper ist ein Trapper mit zwei unkontrollierbaren Drones. Diese tödliche Kombination lässt Nicht-Sniper nicht an den Tank herankommen.

Mega Trapper

Der Launcher wird doppelt so groß wie zuvor, und schießt jetzt Mega Traps, die zweitstärkste Level 45 Munition im ganzen Spiel. Doch das Reload und die Lebenszeit der Traps werden weniger.

Auto Trapper

Ein Trapper mit einem Auto Turret oben drauf. Das Auto Turret ist stark, hat freie Rotation und ist sehr effektiv in Kombination mit den verteidigenden Traps.

SMASHER UPGRADESBearbeiten

Landmine

Ein Smasher, der unsichtbar werden kann, wenn er sich für zehn Sekunden nicht bewegt, und dabei nicht verletzt wird. Weil es vergleichsweise lange dauert, unsichtbar zu werden, sollte man sich den Ort gut überlegen, wo man unsichtbar wird. Der Tank sieht wie der Smasher aus, nur dass sich noch ein zweiten Sechseck doppelt so schnell dreht.

Auto Smasher

Das unkontrollierbare Auto Turret funktioniert genauso, wie das vom Auto Trapper oder vom Auto Gunner, was den Tank tödlich macht, wenn genug in Bullet Damage oder Bullet Penentration investiert wurde. Eine andere Strategie ist es, das Auto Turret als Alarmanlage zu benutzen, wo der nächste Tank ist. Dann sollte man allerdings mehr in Body Damage oder Max Health investieren. Es ist der einzige Tank, der 10 Einstellungsmöglichkeiten in allen Stats hat.

Spike

Die Spike verbessert nur Body Damage, wenn man zu ihr upgraded. Der Tank hat zwölf Spitzen im gleichen Abstand um sich herum.

MACHINE GUN UPGRADESBearbeiten

Achtung: Hierfür muss der Spieler bis Level 45 ein Machine Gun bleiben.

Sprayer

Als Sprayer bekommt man eine zweite Cannon unter der ersten, welche Gunner Bullets mit ungefähr halb so viel Reload, wie die große cannon schießt. Spread ist bei der kleinen Cannon auch weniger. Der Sprayer hat außerdem insgesamt mehr Recoil und Reload als der Machine Gun. Die Bullets von der großen Cannon sind genauso stark, wie die vom Machine Gun. Die große Cannon hat dafür aber mehr Spread als zuvor.

GUNNER UPGRADESBearbeiten

Auto Gunner

Kurzgesagt ein Gunner mit einem unkontrollierbaren Auto Turret obendrauf. Das Auto Turret kann sich in alle Richtungen frei drehen, hat hohe Reichweite, und ist erstaunlich stark. Man kann dieses Turret auch als Wegweiser zu anderen Tanks benutzen, die man normalerweise nicht sehen könnte. Zum Auto Gunner kann man auch vom Auto 3 aus upgraden.

Gunner Trapper

Eine besondere Kombination zwischen Trapper und Gunner. Die beiden Cannons zeigen zur Maus, und der Launcher zeigt nach hinten. Er schießt mittelgroße Traps, mit den Eigenschaften von kleinen, normalgroßen. Die Gunner Cannons haben zwar nur halb so viel Reload insgesmant, wie der Gunner, haben aber dafür sehr viel Bullet Penentration. Zum Gunner Trapper kann man auch vom Trapper aus upgraden.

Streamliner

Der Streamliner ersetzt alle Cannons mit fünf kurzen überlappenden Cannons. Da das Reload sehr hoch ist, hat man den Effekt von einem Laser aus Gunner Bullets. Den Streamliner kann man auch vom Hunter aus bekommen.

AUTO 3 UPGRADESBearbeiten

Auto 5

Der Auto 5 bekommt zwei zusätzliche Cannons dazu, hat also jetzt insgesamt fünf. Man kann maximal drei von ihnen auf einmal kontrollieren. Die Turrets können sich nicht um 360° drehen. Zum Auto 5 kann man auch vom Quad Tank aus upgraden.

Auto Gunner

Kurzgesagt ein Gunner mit einem unkontrollierbaren Auto Turret obendrauf. Das Auto Turret kann sich in alle Richtungen frei drehen, hat hohe Reichweite, und ist erstaunlich stark. Man kann dieses Turret auch als Wegweiser zu anderen Tanks benutzen, die man normalerweise nicht sehen könnte. Zum Auto Gunner kann man auch vom Gunner aus upgraden.

Gelöschte UpgradesBearbeiten

Diese Tanks gab es früher einmal im Spiel, wurden dann aber ersetzt oder gelöscht.

Mega Smasher

(Vom Smasher)

Früher wurde der Smasher durch Projektile nicht so stark zurückgeschleudert. Das war seine besondere Fähigkeit, bis sie zu den 10 Einstellungsmöglichkeiten umgeändert wurde. Der Mega Smasher wurde einfach noch weniger durch Projektile zurückgeworfen. Doch als die eben genannte Änderung vorgenommen wurde, hatte der Mega Smasher nichts Besonderes mehr, und wurde somit sinnlos. Deshalb wurde er daraufhin auch gelöscht.

X Hunter

(Vom Hunter)

Der X Hunter war ein Predator, der nicht in eine Richtung besonders weit sehen konnte. Er wurde gelöscht, als er und der alte Predator kombiniert wurden.

Machine Gun II---(Machine Gun im Spiel)--(auch Mega Machine Gun genannt)

(Vom Machine Gun)

Dieser Tank hatte weniger Spread und mehr Reload und Bullet Damage, als das Machine Gun.

Mega Destroyer(alias Destroyer II) --- (Destroyer im Spiel)

(Vom Machine Gun II)

Dieser Spitzname wurde dem Destroyer II gegeben, als er vom Machine Gun II upgradede. Zu dieser Zeit war der Destroyer nicht nur ein Tier 3 Tank, sondern zusätzlich noch ein Tier 4 Tank. Er konnte nicht mehr oder weniger, als der normale Destroyer.

Auto 4(alias Auto Tank) --- (Auto Tank im Spiel)

(Vom Gunner)

Dieser Tank hatte vier Auto Turrets statt drei oder fünf. Er hatte keinen Autospin die ganze Zeit. Außerdem konnten die Turrets durch den Tank durchschießen, was bei Auto 3 und Auto 5 nicht möglich ist. Trotzdem entpuppte sich der Tank als zu schwach, und so wurde er durch ein unbenanntes Flank Guard Upgrade, heute Auto 3, und den Auto Tank, den heutigen Auto 5, ersetzt.

Mothership (Tank)

(Besonderer gelöschter Tank)

Das Mothership ist ein Tank, den es im Mothership (Game Mode) gab (Heute gibt es ihn noch im Sandbox Gamemode). Zu der Zeit als es das alles noch gab, mussten die anderen Spieler das Mothership ihres Teams beschützen, um zu gewinnen.

Ball

Der Ball Tank wurde am dreizehnten Januar 2017 geheim zum Spiel hinzugefügt, und am selben Tag wieder gelöscht. Er konnte einen voll ausgestatteten Spike töten, und trotzdem noch am Leben bleiben, obwohl dieser Tank keine Cannons hatte, also nicht schießen konnte. Viele glauben, dass es diesen Tank nur wegen eines Bugs in der Programmierung gab.

Mounted Turret

Das Mounted Turret wurde am neunzehnten November 2016 zum Spiel hinzugefügt, und gerade einmal 10 Minuten danach wieder gelöscht. Indem man "H" drückte, konnte man ein Auto Turret von einem anderen Tank kontrollieren. Viele sagen, dass es gelöscht wurde, da viele Spieler Multi-Boxing betreiben würden.

Andere UpgradesBearbeiten

Die hier aufgeführten Tanks hatten ursprünglich ein anderes Level, ein anderes Aussehen oder haben früher anders funktioniert.

Altes Triplet-(Tier 3 Upgrade)

(Vom Twin)

Das war das Triplet, als es eine der populärsten Tanks war, der stark und trotzdem leicht zu erreichen war. Doch es wurde als zu stark für Level 30 eingestuft, und so als ein Triple Shot upgrade bei Level 45 eingesetzt. Früher sah das Triplet manchmal auch anders aus, was aber nur mit der Übereinanderlegung der Cannons etwas zu tun hatte.

Alter Sprayer-(Tier 3 Upgrade)

(Vom Machine Gun)

Damals schoss der Sprayer aus beiden Cannons gleichgroße Bullets. Doch der Tank wurde als zu stark für Level 30 eingestuft, und so auf Level 45 verschoben. Jedoch war er als Tier 4 Tank immernoch zu stark und deshalb wurde die hintere Cannon noch zusätzlich geschwächt.